Allart van Everdingen
1621 Alkmaar – Amsterdam 1675

Niederländischer Maler, Zeichner und Radierer

Seinen ersten Unterricht erhielt Everdingen von R. Savery (1576-1639) in Utrecht, dann von P. Molijn (1595-1661) in Haarlem. 1645 wurde er Mitglied der Lukasgilde zu Haarlem. 1657 ließ er sich in Amsterdam nieder.

Wenig ist über sein Leben bekannt, doch wissen wir, daß er von kurz nach 1640 bis um 1644 in Schweden und Norwegen reiste, wo er ausgiebig nach der Natur zeichnete. Die dort gewonnenen Landschaftsmotive verwandte er nach seiner Rückkehr in vielen seiner Arbeiten.

Er war hauptsächlich als Zeichner und Radierer tätig. Ölgemälde finden sich in seinem Werk nicht viele. Seestücke sind in seinem Werk seltener und stammen aus seiner frühen Schaffenszeit.