Gerard van Nijmegen
1735 – Rotterdam – 1808

Gerard van Nijmegen, der aus einer Künstlerfamilie stammte, war als Maler, Zeichner und Kupferstecher tätig. Bekannt war er auch als Kunstsammler – er besaß eine umfassende Kunstsammlung, vor allem an Zeichnungen und Radierungen. Da er anscheinend finanziell gut ausgestattet war, unternahm er Reisen durch Deutschland und die Niederlande, wo er auch Künstlerkollegen besuchte und Sammlungen besichtigte.