Galerie Joseph Fach GmbH - Oberursel im Taunus - seit 1928

Galerie und Kunstantiquariat - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Künstlergraphik aus dem 16. bis 20. Jahrhundert

Joseph Fach GmbH - Galerie und Kunstantiquariat - Feinbergweg 7 - 61440 Oberursel im Taunus - info@galerie-fach.de
Besuch nach Vereinbarung - Tel: ++49 (0) 6171 20 74 92 - Fax: ++49 (0) 6171 20 74 93

Flämisch - Esau und Jakob - A1214

Flämisch - Esau und JakobFlämisch - Esau und Jakob
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Flämisch, Ende 16. Jahrhundert
nach Marten de Vos
1532 – Antwerpen – 1603

Esau verkauft für ein Linsengericht sein Erstgeburtsrecht an Jakob (1. Buch Mose 25, 29-34).

Feder in Braun, über Rötelskizze, leicht braun laviert, mit brauner Feder umrandet, auf Bütten mit Wasserzeichen: bekrönter Wappenschild mit Kreuz, gehalten von zwei stehenden Löwen, mit zwei angehängten Kreisen. 20:26,7 cm.

Vergleichsliteratur: Hollstein 68.

Wahrscheinlich handelt es sich bei unserem Blatt um eine Nachzeichnung des gleichseitigen Kupferstichs von Gerard de Jode (1509 od. 1517-1591), der nach einer Zeichnung von Marten de Vos (1532-1603) entstanden ist und zu einer 4-Blatt-Folge über die Geschichte von Esau und Jakob gehört. (Die kunsthistorische Einordnung und die Bestimmung des Bildmotivs danken wir einem freundlichen Hinweis von Dr. Stijn Alsteens, New York, Email vom 24.02.2014).