Galerie Joseph Fach GmbH - Oberursel im Taunus - seit 1928

Galerie und Kunstantiquariat - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Künstlergraphik aus dem 16. bis 20. Jahrhundert

Joseph Fach GmbH - Galerie und Kunstantiquariat - Feinbergweg 7 - 61440 Oberursel im Taunus - info@galerie-fach.de
Besuch nach Vereinbarung - Tel: ++49 (0) 6171 20 74 92 - Fax: ++49 (0) 6171 20 74 93

Visscher, C. - Susanna im Bade - A8514

Visscher, C. - Susanna und die beiden AltenVisscher, C. - Susanna und die beiden Alten
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Cornelis Visscher
1628 – Haarlem – 1658

Susanna und die beiden Alten.

Radierung und Kupferstich, nach Guido Reni, auf Bütten mit Wasserzeichen: bekrönter Wappenschild mit eingeschriebener Lilie (ähnlich Heawood 1788). 32,1:38,1 cm.

Kräftiger, kontrastreicher Abdruck mit der Verlegeradresse des F. de Wit und vollem Rand rundum. Zwei winzige Wurmgänge innerhalb der Darstellung, im Unterrand mehrere kleine Einrisse sowie zwei winzige Fehlstellen. Die Mittelfalte ist sorgfältig geglättet, Papier leicht vergilbt.

Literatur: Smith, Dutuit und Hollstein 31, V.

Der virtuos in Mischtechnik ausgeführte Stich läßt sich aufgrund des am 11. Februar 1679 erstellten Inventars des Kunsthändlers Clemens de Jonghe, Amsterdam, grob einordnen. Das Blatt wurde jedoch nicht nach dem heute in der National Gallery in London aufbewahrten Gemälde des Guido Reni geätzt und gestochen, wie die erheblichen Abweichungen zwischen Gemälde und der vorliegenden Graphik zeigen, sondern nach einer bislang nicht bekannten Gemäldefassung des Bologneser Meister.