Galerie Joseph Fach GmbH - Oberursel im Taunus - seit 1928

Galerie und Kunstantiquariat - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Künstlergraphik aus dem 16. bis 20. Jahrhundert

Joseph Fach GmbH - Galerie und Kunstantiquariat - Feinbergweg 7 - 61440 Oberursel im Taunus - info@galerie-fach.de
Besuch nach Vereinbarung - Tel: ++49 (0) 6171 20 74 92 - Fax: ++49 (0) 6171 20 74 93

Vos, M. de - Heiligenbilder - A5214

 Vos, M. de - 4 HeiligenbilderVos, M. de - 4 Heiligenbilder
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Maerten de Vos
1532 – Antwerpen – 1603

Hl. Georg mit dem Drachen. 5,7:4,9 cm.
Hl. Hubertus betend, mit einem Hirschen, Hunden und Pferd. 5,9:4,6 cm.
Hl. Johannes der Täufer ein Lamm in Armen haltend, vor einer Kirche stehend. 5,7:4,6 cm.
Hl. Hieronymus vor einem Kreuz kniend.  5,9:4,6 cm.

4 Blatt Federzeichnungen in Braun, braun laviert, auf Bütten, auf Karton montiert.

Die Zeichnung mit der Darstellung des Johannes hat am linken Rand eine kleine Fehlstelle sowie eine rote Farbspur.

Vorzeichnungen für Kupferstiche von Hieronymus Wierix (1553 ?-1619).

Maerten de Vos schuf zahlreiche kleinformatige Zeichnungen dieser Art, die außer von verschiedenen Künstlern der Kupferstecherfamilien Wierix und Sadeler auch von A. Collaert (um 1560-1618) und Ph. Galle (1537-1612) gestochen wurden.

Zwei vergleichbare Zeichnungen „Christus im Garten von Gethsemane“ sowie „Die Gefangennahme Christi“ (beide 5,9:4,6 cm) befinden sich in den graphischen Sammlungen des Rijksmuseum Amsterdam und des Fogg Art Museum, Cambridge/Mass.

Vergleichsliteratur: A. Zweite, Marten de Vos als Maler. Berlin 1980, Abb. 172 und 241; M. Mauquoy-Hendrick, Les estampes des Wierix. Gent 1979, Nr. 1161, Nr. 127, 1193; Hollstein (Maerten de Vos) 1098, 1105, 1107; Hollstein (H. Wierix) 1486.