Werke

Adolf Hirémy-Hirschl (eigentl. Adolf Hirsch)

1860 Temesvár/Ungarn – Rom 1933

Gewandstudie einer stehenden Frau.

Schwarze und weiße Kreide, teils gewischt, über Bleistift, auf graublauem Bütten. 47,1:30,8 cm.

Studie zum Gewand der Hero für das Gemälde von 1893 „Hero und Leander“.

Vergleichsliteratur: Ausst. Katalog: Adolf Hirémy Hirschl (Temesvar 1860 – Roma 1933). Disegni, Acquarelli e Pastelli. Rom, Galleria Carlo Virgilio 1982, Abb. 4 sowie Nr. 30, Abb. Tafel XVII.

Preis: 6.800,00 EUR