Werke

Johann Georg von Dillis

1759 Grüngiebing/München – München 1841

Häuser in Giesing bei München.

Feder in Braun und Bleistift, grau laviert, mit Bleistiftlinie umrandet, auf blaugrünlichem Velin,
links unten monogrammiert und datiert sowie bezeichnet
„G v D. 1803. Schatzgraber Hauß bei Giesing.“ 12,7:18,7 cm, auf Untersatz montiert,
dort nochmals bezeichnet „Schatzgraber Häußchen bei Giesing“.

Mit wenigen braunen Fleckchen.

Mit seinen Freilichtbildern gehört Dillis zu den Begründern der neuen Münchner Landschaftsschule.

Giesing ist heute ein Stadtteil von München, der 1854 eingemeindet wurde.

Preis: 4.800,00 EUR