Werke

Andreas Achenbach

1815 Kassel – Düsseldorf 1910

Winterlandschaft mit Schneegestöber.

Aquarell über leichter Bleistiftskizze, mit Ritzungen und einigen Deckweißlichtern, auf Zeichenkarton, unten signiert und datiert „A. Achenbach 63“, rechts unten bezeichnet „Schweden“.
28,5:46,5 cm.
Verso mit Stempel der Handlung für Malmaterial: Van Pappelendam & Schouten, Local „Pictura, Amsterdam, No. 633“. – Stellenweise leicht fleckig

Provenienz: Sammlung L. Lobmeyer, Wien (1829-1917), Lugt 387.
Lt. Beschriftung eines Vorbesitzers verso, wurde das Aquarell auf der Nachlaßauktion 1917 für 5700 Kr (+ 10%) erworben

Preis: verkauft