Werke

CARLO LABRUZZI

1748 Rom – Perugia 1817

Bacchantin mit Tamburin, nach links auf einem Steinsockel sitzend.

Feder in Braun, braun laviert, über Bleistift, mit brauner Feder umrandet, links signiert und datiert „CLabruzzi 1796“.
22,8:18,7 cm.

Auf alten Sammlungsuntersatz mit grün laviertem Rand aufgezogen.

Vergleichsliteratur: Ausst. Katalog: Carlo Labruzzi. The Grand Tour. Cur. by Sir Timothy Clifford. Simon C. Dickinson Ltd., London, 12 Juni – 13 July, 2012, Nr. 38, Venustempel in Bajae(Vergleich zur Signatur); Auktion Pandolfini Casa d’Aste, Florenz, 15.12.2014, Stampe e Disegni dal XVI al XX secol ... Nr. 56 Figure di Carlo Labruzzi. Aquatinta, 1788; Auktion Koller, Zürich, 18.09.2015, Zeichnungen des 15.-20. Jahrhunderts, Nr. 3418 Zwei Mönche im Gespräch. Zeichnung.

Wir vermuten, daß unsere Zeichnung, die voll signiert und datiert ist, bei Labruzzi selten anzutreffen, für einen Sammler angefertigt wurde, wobei sich Labruzzi auf eine dieser Radierungen bezieht.

Preis: 4.800,00 EUR